U13

U13

(-Giebel) Feuerbach - Hedelfingen

Die Stadtbahnlinie U13 ist eine Tangentialverbindung, die das Stuttgarter Zentrum nicht berührt. In den Hauptverkehrszeiten startet die U13 im Stadtteil Giebel im Nordwesten der Landeshauptstadt. Über die Stadtteile Bergheim und Wolfbusch, die nordwestlich tangiert werden, erreicht die U13 den Stadtbezirk Weilimdorf. Das Zentrum Weilimdorfs wird mittels 700m langen Tunnel unterquert. Anschliessend erreicht die U13 den Stadtbezirk Feuerbach, wo die U13 regulär startet. Das Zentrum Feuerbachs wird ebenfalls durch einen 1300m langen Tunnel unterfahren. Am Feuerbacher Bahnhof kommt die U13 wieder ans Tageslicht. Nach Bedienung des Feuerbacher Bahnhofs taucht die U13 wiederum in einen rund 500m langen Tunnel ein, und kommt am Pragsattel wieder ans Tageslicht. Von der Verzweigungsstation Pragsattel aus geht es hinunter gen Osten nach Bad Cannstatt. Der Neckar wird auf der Rosensteinbrücke überquert. Nachdem das Zentrum des Stadtbezirks durchfahren wurde geht es zunächst Richtung Osten bevor die U13 nach Süden schwenkt. Über den Südöstlichen Teil Bad Cannstatts erreicht die U13 den Stadtbezirk Untertürkheim. Anschliessen wird der Neckar auf der Untertürkheimer Brücke überquert. Am Gleisdreieck Wasenstrasse im Bezirk Wangen schwenkt die U13 dann nach Süden und erreicht ihre Endhaltestelle im Bezirk Hedelfingen, im Südosten der Landeshauptstadt.

 

- 23 (30) Haltestellen

- 31 (41) Minuten Fahrzeit

- Rund 16,5 Kilometer Distanz

 

Video der Fahrt der U13 von Feuerbach-Pfostenwäldle bis Hedelfingen!

 

 

Für mehr Bilder von der jeweiligen Haltestelle einfach auf den Haltestellen-Namen drücken!!!

 

© Silesia