U5

U5

Killesberg - Leinfelden

Die Stadtbahnlinie U5 startet ihre Fahrt auf dem Killesberg in S-Nord, wo früher die alte Messe-Stuttgart ansässig war. Nach 500m verlässt die U5 den Tunnel, fährt bergab und trifft am nächsten Halt Eckartshaldenweg auf die U6, U7 und die U15. Das Stuttgarter Zentrum wir in Nord-Süd-Relation mittels ca. 2250m langen Tunnel unterquert. Nach Bedienung des letzten U-Bahnhofs im Tunnel, Charlottenplatz, kommt die U5 ans Tageslicht und beginnt mit dem Aufstieg auf den Hohen Bopser. An der Rampenhaltestelle Bopser fährt die U5 in den ca. 1,5 Kilometer langen Tunnel "Neue Weinsteige" ein, und kommt im Stadtbezirk Degerloch wieder kurz ans Tagelslicht, bevor auch Degerloch mittels eines 1150m langen Tunnels unterquert wird. Anschliessend nimmt die U5 Kurs auf Stuttgart-Möhringen. Nach Bedienung der U-Haltestelle Vaihinger Strasse fährt die U5 nach Süden und erreicht dann Unteraichen, einen Stadtteil von Leinfelden-Echterdingen. 2 Haltestellen weiter ist das Ziel Leinfelden erreicht. Die Stadt Leinfelden-Echterdingen hat ca. 40.000 Einwohner.

 

- 22 Haltestellen

- 30 Minuten Fahrzeit

- Rund 15 Kilometer Distanz

 

 

Für mehr Bilder von der jeweiligen Haltestelle einfach auf den Haltestellen-Namen drücken!!!

 

Stuttgart

Leinfelden-Echterdingen

© Silesia